Startseite E-Mail senden Gästebuch
Webcam Startseite Gästebuch


Die Erstplatzierten der FD-Kuhschellen-Regatta (von links): Michael Klawitter/Helmut Löther (2.), Andreas Kunze/Josef Seebauer (1.) und Roland Kirst/Hans-Peter Schwarz (3.).
Kuhschelle FD - 2008

Knapper Sieg nach drei Wettfahrten:
Kunze/Seebauer (5 P.) führen vor Löther/Klawitter (6 P.) und Schwarz/Kirst (12 P).

Ein hochkarätiges Feld internationaler Spitzensegler der Flying Dutchman-Klasse lieferte sich wieder einmal spannende Wettkämpfe auf dem Großen Alpsee. Mit knappem Vorsprung gewannen die Regatta Andreas Kunze/Josef Seebauer (Münchner Yachtclub/Neunburger Yachtclub Eisendorf) vor Helmut Löther/Michael Klawitter (SCAI). Dritte: Hans-Peter Schwarz/Roland Kirst (Herrsching).

Am Start waren 41 Mannschaften bis aus Italien, Polen, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz. Gesegelt wurden drei Wettfahrten bei Westwinden mit zwei bis vier Beaufort Stärke. Die erste Wettfahrt gewannen Löther/Klawitter vor Kunze/Seebauer und Schwarz/Kirst. Im zweiten Lauf kreuzten Kunze/Seebauer als Erste durchs Ziel, gefolgt von Löther/Klawitter und den Österreichern Christoph Aichholzer/Philipp Zingerle. Die dritte Wettfahrt gewannen Schwarz/Kirst vor Kunze/Seebauer und Löther/Klawitter.

Damit wäre eigentlich noch alles offen gewesen, führten die Gesamtsieger doch nur einen Punkt vor Löther/Klawitter, während die Drittplatzierten bereits sieben Punkte Rückstand hatten. Doch die für den zweiten Tag geplante vierte Wettfahrt fiel mangels Wind ins Wasser – und damit die Chance für das SCAI-Topteam, den fehlenden Punkt wettzumachen.

Einen beachtenswerten Erfolg errang der SCAI-Jugendsegler Philipp Buhl, der sich mit Vorschoter Werner Aichele Rang 5 erkämpfte.

Das Rahmenprogramm der traditionellen FD-Kuhschelle lief in bewährter Weise: Freitag abend luden die FD-Segler des SCAI ihre Gäste zur zünftigen Brotzeit von Buffet und Grill ein, am Samstag abend folgte der Seglerhock mit abschließendem Käsebuffet (gespendet von der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft). Zur Preisverleihung gab es neben den Kuhschellen T-Shirts, spendiert vom SCAI-Partner "Allgäu Outlet Sonthofen" - übrigens eine gute Einkaufsadresse.


Eine von vielen spannenden Szenen beim Zieleinlauf: Junior Philipp Buhl und Vorschoter Werner Aichele (2063) schlagen Senior Friedl Buhl mit Vorschoter Adalbert Netzer (1762).
 
Endergebnis   
 
  Bildergallerie

Zurück

 © 2003 Segelclub Alpsee-Immenstadt e.V.  erstellt von EBERL ONLINE DRUCKERFREUNDLICH  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM