22. Int. Kuhschellen-Regatta Laser Standard, Radial & 4.7 – 2014

Christoph Wurm (ASC), Julia Kühn (KYC) und Julian Hoffmann (SCAI) siegen.

Drei spannende Wettfahrten lieferten sich 96 Boote der Laser-Klasse auf dem Großen Alpsee bei Immenstadt. Die Titel der Kuhschellen-Regatta des Segelclubs Alpsee-Immenstadt (SCAI) blieben dabei in süddeutscher Hand: Im Standard-Laser siegte Christoph Wurm aus Utting (Augsburger Segelclub). In der Radial-Klasse gewann Julia Kühn (Konstanz, Konstanzer Yachtclub), im Laser 4.7 SCAI-Nachwuchssegler Julian Hoffmann (Blaichach).

Standard-Sieger Christoph Wurm entschied zwei der drei Läufe für sich. Dazu kam ein neunter Platz, was ihm in der Endwertung noch immer einen komfortablen Punktevorsprung vor dem Zweitplatzierten Timm Schöning (Brunsbüttel) sicherte. Der Segler vom Kieler Yachtclub erreichte die Platzierungen 9, 2, 6. Dritter wurde Ralf Marten aus Großhansdorf nördlich von Hamburg (Blankeneser Segel Club ) mit den Plätzen 2, 13, 5. Bei den Standard-Lasern waren 45 Boote am Start. Bester Allgäuer war hier Dieter Holzberger (Fischen) vom SCAI mit Platz 24.

In der Radialklasse verteidigte Julia Kühn unter 42 Booten souverän ihren Vorjahressieg mit den Plätzen zwei und eins. Zweite wurde Mona Merz aus Büchenbach (Segelclub Schloßbucht Schwerin; Plätze 8, 2). Punktgleich auf Rang drei platzierte sich Bianca Tunger aus Balzheim (Segelclub Laupheim; Plätze 5, 5). Als bester Allgäuer überzeugte SCAI-Jugendsegler Cornelius Rogg mit Rang 13.

Im Laser 4.7 zeigte sich ebenfalls der Vorjahressieger in Bestform: SCAI-Nachwuchstalent Julian Hoffmann kam mit zwei ersten Plätzen unangefochten an die Spitze. Zweite wurde seine Schwester Christin (2, 2). Platz drei erreichte Alexa Schaufler vom Württembergischen Yachtclub in Friedrichshafen mit dem Plätzen vier und drei. Im von Kindern gesegelten 4.7er waren neun Schiffe am Start. In den Klassen Radial und 4.7 waren bei schwierigen, weil schwachen Windverhältnissen jeweils nur zwei Wettfahrten möglich.

Unterstützt hatte die Regatta, die auch für die Wertung der Allgäu-Laser-Liga zählt, in bewährter Weise die Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft mit einem super-leckeren Käse-Buffet. Die Unterstützung des und das Allgäu-Outlets in Sonthofen ermöglichte es uns, Shorts für alle Teilnehmer zu kaufen.

WEITERE NEUIGKEITEN

Der SCAI trauert um Andrzej Iwiński

Aus Polen hat uns die traurige Nachricht über den Tod von Andrzej Iwiński erreicht. Andrzej, der zweifacher Olympionike und mehrfacher Polnischer Meister im damals olympischen

Read More »