53. Int. Kuhschelle der Korsare

Peter Sippel und Birgit Schwab gewinnen souverän

Am vergangenen Wochenende trafen sich 35 Crews der Korsarenklasse am Großen Alpsee um den Sieger der 53. Kuhschellenregatta aus zu segeln. Nach anfänglicher Windstille setzte um 14 Uhr der versprochene Westwind ein. Somit konnte die erste Wettfahrt gestartet werden. Zwischenzeitlich bekam der wind einen nördlichen Einschlag und drehte immer leicht. Das Team Peter Sippel als Steuermann (WSC) und Birgit Schwab (SGW) als Vorschoterin kamen mit den Bedingungen am besten zu recht und konnten beide Wettfahrten am Samstag souverän mit dem bestmöglichem Ergebnis (2 Punkte) beenden. Gefolgt von Jung /Schwechten (SVM) die mit 9 Punkte (Platz 6 und 3) und Barth/Kiesling vom ausrichtenden Segelclub Alpsee mit 10 Punkten (Platz 4 und 6). Leider stellte sich am Sonntag der typische Alpseewind nicht ein und so konnte auch nach längerem warten auf Wind keine Wettfahrt mehr gestartet werden. Somit wurde das Zwischenergebnis vom Samstag zum Endergebnis. Die weiteren Platzierungen der SCAI Mitglieder: 4.Martin Stoll mit Philipp Kyewski, 9. Jan Recknagel mit Sascha Broy vom Wannsee und 15. Tim Debatin (RCR) mit Alex Altmann.

WEITERE NEUIGKEITEN

Der SCAI trauert um Andrzej Iwiński

Aus Polen hat uns die traurige Nachricht über den Tod von Andrzej Iwiński erreicht. Andrzej, der zweifacher Olympionike und mehrfacher Polnischer Meister im damals olympischen

Read More »