54.INT Kuhschellenregatta der Korsare

Nach 18 Jahren geht die Siegermannschaft wieder aus dem SCAI hervor

Die Sieger der 54. Kuhschelle der Korsare,
v.l.:Irene und Peter Sippel, Guido Barth, Lucas Kiesling, Ute Rogers, Thomas Pauer

Bei der 54 ten Auflage der traditions Kuhschellenregatta der Korsare auf dem großen Alpsee gewann erstmals seit 18 Jahren wieder ein Team vom SCAI. Guido Barth mit seinem Vorschoter Lucas Kiesling hatten nach fünf Wettfahrten die niedrigste Punktzahl. Bei schönstem Segelwetter absolvierten die 45 gemeldeten Crews am Samstag vier verkürzte Wettfahrten bei leichtem Ostwind eh der Wind ganz einschlief. Am Sonntag stellte sich der bekannte Alpsee Westwind mit 4 Beaufort ein und forderte nochmals alles von den Seglern ab. Gewonnen hat Guido Barth mit Lucas Kiesling ( Segelclub Alpsee Immenstadt) in der Vorschot vor Peter und Irene Sippel (Waginger Segelclub). Drite wurden Thomas Pauer (Segelclub Graben Neudorf) und Ute Rogers (Ammerlander Segelclub).Die weiteren Platzierungen der SCAI Teilnehmer: 5te wurden Martin Stoll mit Philipp Kyewski, 11 te Jan und Brigitte Recknagel, Platz 34 belegte Christian Müller-Faßbender, 44 ste wurden Moritz Müller mit Gergo Letey und mit viel Materialpech wurden Katharina Frey und Anja Stork 45te. Zu einem kleinen Aufreger kam es als die Sieger der letzten Wettfahrt (Dieter Hafenmair und Gerd Linnemann) ihren Korsar auf die Ziellinie legten, ob Absicht oder nicht, wir werden es nie erfahren.
Text und Bilder: Lars Evdokiyos

WEITERE NEUIGKEITEN

Der SCAI trauert um Fred Lang

Der SCAI trauert um einen Freund des SCAI, er hat sämtliche Mitglieder zum Tischtennis animiert, hat geholfen wo immer es ihm möglich war. Wir werden

Read More »

Der SCAI trauert um Andrzej Iwiński

Aus Polen hat uns die traurige Nachricht über den Tod von Andrzej Iwiński erreicht. Andrzej, der zweifacher Olympionike und mehrfacher Polnischer Meister im damals olympischen

Read More »