IDM Flying Dutchman, Bodensee / Konstanz, 2008

Beachtlicher Erfolg für FD-Segler Löther / Klawitter

Den dritten Rang bei der Int. Deutschen Meisterschaft der Flying Dutchman-Klasse erkämpfte sich das Team Helmut Löther / Michael Klawitter. Die beiden Segler vom Immenstädter Segelclub (SCAI) sind auf dem Bodensee vor Konstanz als Titelverteidiger angetreten. Am Start waren 31 Boote aus allen Teilen Deutschlands, aus Österreich, der Schweiz und Polen. Darunter waren sieben Segler aus den Top Ten der aktuellen deutschen Rangliste gemeldet.
(Konstanz, 25. / 27.09.2008 (Text: fb, Bild: Veranstalter))
Löther / Klawitter verbuchten von sechs Wettfahrten bei mittlerem bis kräftigem Wind zwei klare Siege. Die teils besorgniserregende Windzunahme mit hoher Welle am zweiten Wettfahrttag verlangte den Mannschaften ein hohes Maß an sportlichem Einsatz und seglerischem Können. Schließlich kam es zu zahlreichen Kenterungen, als der Wind Stärken bis zu 7 Beaufort ereichte. Die Wettfahrtleitung musste dabei eine Wettfahrt wegen zu extremer Bedingungen sogar abbrechen.

Die zwei weiteren FD-Mannschaften vom SCAI, Thomas Seltmann / Sigi Lang und Simon Hirscher / Philipp Kyewski belegten den 24. bzw. 25 Rang. Sie hatten teils Nachteile infolge von Materialschäden.

Löther / Klwitter haben ihr Ziel, den Deutschen Meistertitel zum sechsten Mal mit nach Hause zu nehmen, nicht erreicht. Aber sie waren dennoch mit ihren Leistungen und ihrem drittten Podestplatz bei den schwierigen Bedingungen zufrieden.
Die neuen Deutscher Meister in der FD-Klasse heißen die Starkwind-Spezialisten Hans-Peter Schwarz / Roland Kirst (Ammersee) vor Dirk Bogumil / Michael Lisken (Norddeutschland).

WEITERE NEUIGKEITEN

Der SCAI trauert um Hans Dinnebier

Hans war seit 1992 Mitglied in unserem Verein. Mit seinem Korsar G 2630 durfte sein Enkel Kai und auch unser aktueller Vorsitzender erste Regattaerfahrungen in der Zwei-Mann-Jolle sammeln.

Read More »