Julian Hoffmann wird Deutscher Meister U16

Julian Hoffmann wird Deutscher Meister U16 und DeutscherVizemeister gesamt im Laser 4.7

Vom 21.-27.07. fand im Rahmen der Travemünder Woche die Internationale Deutsche Jugendmeisterschaft(IDJM) im Lasersegeln statt. Der 13-jährige Julian Hoffmann aus Blaichach (Oberallgäu) ersegelt sich in fünf Wettkampftagen in der U-16-Wertung den Deutschen Meistertitel und beendet die Gesamtwertung der Laser 4.7 als Deutscher Vizemeister.
Nach einer früheinsetzenden und intensiven Saisonvorbereitung auf Lanzarote und am Gardasee bereits im Februar und März, standen gleich zu Saisonbeginn drei wichtige Regatten auf dem Programm: an Ostern das Laser Youth Meeting am Gardasee sowie im Anschluss der Europa-Cup am Luganer See und an Pfingsten die Young European Sailing in Kiel. Auf dem Weg zu den Saisonhöhepunkten, Internationale Deutsche Meisterschaft und Jugend-WM, segelte Julian zum ersten Mal auch bei der Kieler Woche mit. Mit guten, und vor allem sehr konstanten Leistungen, bestätigte der Schüler aus dem Gertrud-von-le Fort-Gymnasium in Oberstdorf, dass die Saisonvorbereitung erfolgreich war und er sich seglerisch gut weiterentwickeln konnte.
An den ersten beiden Wettkampftagen der IDJM herrschten in Travemünde sehr gute Bedingungen bei konstantem Wind und Sonnenschein. Julian konnte sich nach einem 3. und einem 2. Platz am ersten Tag mit zwei 1. Plätzen am zweiten Tag gegenüber der Führenden und amtierenden U-16-Weltmeisterin Julia Büsselberg aus Berlin behaupten und übernahm vorübergehend sogar die Führung.Die folgenden zwei Tage waren gekennzeichnet durch langes Warten und drehenden Wind, sodass Segler und Wettfahrtleitung vergeblich auf weitere Ergebnisse hofften. Erst am letzten Tag stabilisierte sich das Wetter wieder und damit konnten noch drei Wettfahrten gesegelt werden. Nach drei 3. Plätzen konnte sich Julian über sein Super-Ergebnis als Deutscher Meister U16 und Deutscher Vizemeister gesamt freuen. Julia Büsselberg gewann die IDJM mit 8 Punkten, Julian auf Platz zwei mit 13 Punkten, und Jaard Paulsen aus Kiel auf Platz 3 mit 40 Punkten.
Vollmotiviert machte Julian noch am selben Abend einen Platzwechsel nach Kiel, wo es nach einem Ruhetag mit den Vorbereitungen zu den Laser 4.7 Youth World Championships vom 30. Juli bis 7. August weitergeht.

WEITERE NEUIGKEITEN

Der SCAI trauert um Hans Dinnebier

Hans war seit 1992 Mitglied in unserem Verein. Mit seinem Korsar G 2630 durfte sein Enkel Kai und auch unser aktueller Vorsitzender erste Regattaerfahrungen in der Zwei-Mann-Jolle sammeln.

Read More »