Julian Hoffmann (SCAI) gewinnt sowohl die U19- als auch die U21-Wertung beim Europa Cup in Polen

Nach sechs Tagen Training unter hervorragenden Bedingungen mit karibischen Temperaturen und toller Welle am Bundessstützpunkt in Kiel ging es ein weiteres Mal nach Polen.

Am Europa Cup in Dziwnów/Polen vom 17.-19. August nahmen 191 Segler aus sechs Nationen teil. Nach einem sehr schwierigen ersten Tag mit drei Rennen meinten es die Windgötter nicht so gut mit den Seglern. Den zweiten Wettfahrttag mussten die Athleten nur mit Warten auf Wind und gescheiterten Startversuchen verbringen. Sehr windarm war auch der finale Wettfahrttag. Doch letztlich konnte eine vierte Wettfahrt durchgeführt werden, wenn auch mit vielen Winddrehern unter ebenfalls schwierigen Bedingungen.

Mit dem 5. Rang (2-5-(8)-8) von 37 Seglern aus sechs Nationen im Laser Standard und den Siegen in der U19- als auch in der U21-Wertung ist Julian sehr zufrieden und kann mit viel Selbstbewusstsein auf die anstehenden Wettkämpfe blicken. (Text: Hoffmann)

WEITERE NEUIGKEITEN

2. Lauf zur Allgäu Opti Liga

Nach 13 teilnehmenden Optis am vorangegangenen Wochenende bei der 1. Regatta zur Allgäu-Opti-Liga, die beim SCAI stattgefunden hatte, waren es am Sonntag bereits 18 Schiffe,

Read More »

Allgäu-Opti Liga Auftakt

Immenstadt Bühl den 13.6 2021. Nach der zwangsläufigen Corona Regatta Pause war die Freude nicht nur bei den 13 Seglerinnen und Segler groß wieder segeln

Read More »