Kontakt

Vorstand

Philipp Kyewski

Vorsitzender

Michael Stork

Zweiter Vorsitzender

Thomas Kiesling

Sport- & Regattawart

Dr. Thomas Illig

Schriftführer

Christian Wohner

Schatzmeister

Ali
Seltmann

Haus- & Hafenmeister

Alexander Altmann

2. Beisitzer

zur Zeit nicht besetzt

Jugendwart

Lothar
Simon

Rechnungsprüfer

Julia Evdokiyos

Rechnungsprüferin

Segelclub Alpsee-Immenstadt e.V.

Postfach 14 34, 87504 Immenstadt
Telefon Clubhaus (0 83 23) 33 73

E-Mail: kontakt@scai.bayern
DSV-Nr. BA 054

See-Anschrift (keine Briefzustellung): Lindauer Straße 44
GPS-Koordinaten: N 47° 34.161′ E 010° 11.257′ 

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Darf ich am Großen Alpsee campen?

Im Landschaftsschutzgebiet „Großer Alpsee“ ist freies Campen oder Zelten nicht gestattet. Bitte wenden Sie sich an den Campingplatz am Ostufer. Eine Abstellmöglichkeit für Wohnmobile gibt es zudem auch auf dem Viehmarktplatz in der Stadt (Nähe Polizei). Dort ist auch eine Entsorgungsstation für Wohnmobil-Toiletten.

Darf ich beim SCAI übernachten?

Ja. Das gilt aber nur für Regattateilnehmer am Termin des jeweiligen Wettkampfes. Denn nur für diese Zeiten haben wir eine Ausnahmegenehmigung des Landratsamtes. Im Clubhaus des SCAI gilt generelles Übernachtungsverbot.

Darf ich auf dem Großen Alpsee ein privates Motorboot oder Schlauchboot mit Motor verwenden?

Nein. Ausnahmegenehmigungen haben die Behörden nur einzelnen, bestimmten Zwecken dienenden Booten am See erteilt. Ansonsten ist der Große Alpsee sozusagen „Motorboot-frei“.

Nimmt der SCAI noch Mitglieder auf?

Der SCAI nimmt segelbegeisterte Mitglieder auf. Voraussetzung: Sie wollen segeln und sich in einen Verein integrieren.

Welche Bootsklassen sind im SCAI erlaubt?

Die Hauptklassen sind FD, Korsar, Laser und Opti. Im begründeten Fall sind zeitlich befristete Ausnahmen möglich. Sie werden im Regelfall für 29er, 420er, 470er und olympische Klassen erteilt. Wir gehen davon aus, dass auch diese Boote für Regatten genutzt werden.

Wer darf im Urlaub SCAI-Anlagen nutzen?

Spricht aktuell nichts dagegen, dürfen Teilnehmer unserer Regatten ihr Boot nach Absprache für einen Allgäu-Urlaub bei uns abstellen. Bitte fragen Sie rechtzeitig vorher an.
Menü schließen